28 de May de 2019

Die Ständige Konferenz der Parteien Lateinamerikas und der Karibik (COPPPAL) hat in der vergangenen Woche (23) einen Antrag veröffentlicht, in der die Freiheit des ehemaligen Präsidenten Luiz Inácio Lula da Silva gefordert wird.

COPPPAL ist heute das wichtigste politische Parteiforum in Lateinamerika und der Karibik und bringt Organisationen verschiedener ideologischer Geister zusammen; den linken Flügel, Liberale, Christdemokraten und Sozialdemokraten.

Nach Angaben der Organisation wurde die ungerechtfertigte Verhaftung von Lula im Laufe der Zeit von international bekannten Anwälten verurteilt, und die Fortsetzung seiner Inhaftierung ohne Beweise oder materielle Belege bestätigt nur, was alle bereits wussten: “die unerbittliche Verfolgung unter welcher Lula durch Teile der Medien und der Justiz gelitten hat”.

Lesen Sie hier den vollständigen Text.

Übersetzt von Comité Bávaro Lula Livre.