29 de July de 2019
Foto: Komitee Freiheit für Lula Berlin

Das aktive und engagierte Komitee Freiheit für Lula Berlin nahm an der großen Cuba Si (Ja zu Cuba) Solidarity Party in der deutschen Hauptstadt teil und sammelte über 400 Unterschriften für die Freilassung des ehemaligen Präsidenten Lula. Vor einem gemischten deutschen und lateinamerikanisches Publikum informierte das Komitee über die sehr ernste Situation Brasiliens und die jüngsten Ereignisse im Zusammenhang mit der Aufrechterhaltung der illegalen Inhaftierung von Lula.

Neben den Erläuterungen wurden aktualisierte Prospekte und Newsletter in deutscher und portugiesischer Sprache verteilt. Das größtenteils gut informierte Publikum beteiligte sich aktiv und stand danach Schlange, um den Antrag auf Aufhebung des unbewiesenes Urteils gegen Lula zu unterzeichnen.

Die Veranstaltung, die am 27. Juli von der Partei Die Linke organisiert wurde, zog Hunderte von Menschen an und war ein weiterer Schauplatz der großen Aktion #LulaLivre auf der ganzen Welt. Die Party, welche um 14 Uhr begann, lief bis 22 Uhr mit Live-Musik, typischen Speisen und Getränken, kulturellen und politischen Aktivitäten.

Schauen Sie sich die Fotos an:

Text und fotos: Comitê Lula Livre Berlim

Übersetzung von Erica Caminha, Freiheit fuer Lula Muenchen. Revision von Michael Hassmann und Elisabeth Schober, Free LULA – Committee Austria.